Crada – Zehnmeilenstiefel im Gepäck

22. Juni 2010 § Hinterlasse einen Kommentar

Habe für das Wildstyle Mag ein Interview mit dem 27-Jährigen Producer Christian Kalla alias Crada, anlässlich des Erfolges von Drakes Debütalbum Thank Me Later, geführt. Ein Auszug:

Wie viel verdankst du dem leider verstorbenen Ali Rasul?
Über Ali habe ich die Jungs überhaupt erst kennengelernt. Ich habe Ali bereits 2003 erste Beats geschickt. Beim Splash! Festival 2005 hat er dann den ersten Beat gepickt und mir parallel Kitsune und B.A. vorgestellt. Seitdem waren wir eine Familie. Ali hat mich gedrillt und mein Verständnis für Musik geschult. Ali war ein Genie und jeder meiner Songs ist Teil seines Vermächtnisses.

Hier klicken und dort lesen!

Advertisements

Tagged:, , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Crada – Zehnmeilenstiefel im Gepäck auf by holg!.

Meta

%d Bloggern gefällt das: