Dendemann – vollkommen durchgeknallt?

4. Mai 2010 § Hinterlasse einen Kommentar

Den Auftritt von Daniel Ebel alias Dendemann (vor ein, zwei Jahren) beim Oben Ohne Open Air habe ich noch sehr gut in Erinnerung. Der hat einfach gerockt. Auch die alten Songs, aber das (im April erschienene) neue Album? Vom Vintage verweht… Puuuh…

…Gewöhnungsbedürftig! Völlig durchgeknallt ist er sicher nicht, ich finde den „neuen Sound“ ziemlich fresh! Leider werden sich nun wieder einige eingefleischte Fans von ihm abwenden, aber es werden neue Anhänger nachkommen. Jan Delay hat es auch nicht geschadet – ganz im Gegenteil! Aber darum soll es jetzt nicht gehen. Alles subjektiv.

Ich wollte euch vor allem das kürzlich erschienene Interview ans Herz legen, dass Thore Barfuss und Constantin Magnis von Cicero mit ihm geführt haben. Wer es nicht kennt: Ein Magazin für politische Kultur. Dadurch sind die Fragen auch nicht im typischen Stil der Juice oder Backspin geraten.

Und: Die erfrischend anders durchgestylte Homepage zu Vom Vintage verweht! Dort findet ihr auch ein Snippet.

Außerdem: Eine gelungene Review (von Alexander Schneider) findet ihr hier!

Sowie: Einen interessanter Konzertbericht vom Gig im Heidelberger Karlstorbahnhof – hier!

Natürlich auch: Das Video zu Stumpf ist Trumpf 3.0

Advertisements

Tagged:, ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Dendemann – vollkommen durchgeknallt? auf by holg!.

Meta

%d Bloggern gefällt das: